Sie befinden sich hier: Person > Lebenslauf         


Rechtsanwalt Wolfhard F. Klatt, geb. 1960 in Düsseldorf, studierte nach Abschluss einer kaufmännischen Lehre an der Universität Passau Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften, Geschichte und Politik. Das 1. und das 2. juristische Staatsexamen legte er in Bayern ab.

Nach ersten anwaltlichen Erfahrungen während des Studiums und der Referendarzeit in Passau und Zwickau wurde er 1996 in Schwerin als Anwalt zugelassen. 2004 erfolgte die Eintragung in die Liste der beim Hanseatischen Oberlandesgericht zugelassenen Rechtsanwälte in Hamburg.

Rechtsanwalt Wolfhard F. Klatt hat sich seit jeher in Staat, Gesellschaft und Kirche engagiert.

Er übte verschiedene parteipolitische Ehrenämter aus und war während des Studiums Präsident des Studentenparlaments (Konventsvorsitzender), Mitglied der Haushaltskommission der Universität Passau und Vorsitzender der "Gruppe unabhängiger Studentinnen und Studenten aller Fakultäten e.V. (GuStaF)".

Schon als Student engagierte er sich in der Ausbildung anderer am Lehrstuhl für Strafrecht, später als Korrekturassistent für Öffentliches Recht. Er ist als Referent sowohl im Arbeitsrecht wie auch im Erbrecht tätig und hält Vorträge und Seminare für Kammern, Verbände und Firmen. Gelegentlich veröffentlicht er Beiträge in Zeitungen und Zeitschriften.

Daneben bildet sich Rechtsanwalt Wolfhard F. Klatt zur Qualitätssicherung regelmäßig fort. Er ist Inhaber der Fortbildungsbescheinigung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und des Fortbildungszertifikats der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK).



Startseite Überblick Impressum